Wichtiger Hinweis zu den Terminen

  • Beitrags-Kategorie:kfd

Wir vom Vorstandsteam haben in Abstimmung mit den Gruppen beschlossen, im Moment kein neues Programm zu erstellen. Sobald es wieder möglich ist. Werden wir für euch wieder tolle Veranstaltungen anbieten. Weitere Informationen erhaltet ihr auch weiterhin wie gewohnt über den Pfarrbrief. 

Eine Neuigkeit gibt es noch: Die Kfd-Mitgliederzeitschrift „Frau und Mutter“ des kfd-Verbandes hat in diesem Jahr einen neuen Namen bekommen: Sie heißt jetzt Junia. Benannt ist sie nach der Apostolin Junia, die exemplarisch für viele Frauen steht, deren Leistung in Wissenschaft, Staat und Kirche nicht anerkannt wurde. Die Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche und Gesellschaft ist seit Jahren Thema in der Kfd. So ist der neue Titel Ausdruck für die inhaltlichen Frauenthemen, die modern und vielfältig sind: Geschlechtergerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Spiritualität im Alltag sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  Junia soll Tradition, viel Herzblut und Kirchenpolitik miteinander verbinden, um möglichst facettenreich viele Kfd-Frauen anzusprechen. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.