Kirche der Beteiligung – Gemeinsam gestalten

Unter diesem Motto stellt das Bistum Osnabrück seine weiteren Zukunftsvisionen und bittet alle Christen im Bistum um Unterstützung auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Kirche, die den Glauben an die nächsten Generationen im Sinne des Evangeliums weitergeben kann. Bei diesen Überlegungen ist die Beteiligung vieler gefragt und in dem Flyer zur Kirche der Beteiligung des Bistums heißt es: „Die Beteiligung vieler – nicht nur geweihter und hauptamtlicher – Kirchenglieder ist seit vielen Jahren gelebte Praxis: Zahlreiche ehrenamtlich Engagierte übernehmen Verantwortung in Gremien wie Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, in Caritas, Katechese und liturgischen Diensten. Dadurch wird kirchliches Leben lebendig. Unsere Idee einer Kirche der Beteiligung knüpft an diese Praxis an und entwickelt sie weiter. Dabei fragen wir uns mit Blick auf Gegenwart und Zukunft: Wir können wir gemeinsam die Botschaft des Evangeliums neu entdecken und anbieten? Wie gestalten wir auch künftig eine Kirche, die nahe bei den Menschen ist?“

Lesen Sie mehr dazu auf der Homepage des Bistums unter https://bistum-osnabrueck.de/kirche-der-beteiligung/

Ergebnisse unserer Gemeindebefragung

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an alle, die an sich an unserer Umfrage beteiligt haben. Hochgerechnet haben nach Anzahl aller katholischen Gemeindemitglieder 3% an der Befragung teilgenommen. Nimmt man die Zahl der Gottesdienstbesucher, so haben rund 30% geantwortet.

Im Arbeitskreis Analyse haben wir die einzelnen Kategorien aus unserer Gemeindebefragung ausgewertet.

Wir haben uns hier natürlich sehr über viele lobende Worte gefreut!

Wir werden aber auch die kritischen Hinweise in unserem gemeinsamen Pfarrgemeinderat in Arbeit nehmen und wollen mit einigen Themen noch weiter in die Diskussion mit Ihnen/Euch gehen.

Dementsprechend werden wir in den nächsten Sitzungen des PGR weiter über die Ergebnisse diskutieren und diese besprechen, um daraus Ziele und Schwerpunkte für unser Zusammensein als Christen, als Kirche, als Pfarrgemeinde zu setzen.

Für die Hauptamtlichen und den PGR dienen die Ergebnisse dazu, einen Einblick der Beteiligung, der Zufriedenheit und der Perspektiven und Wünsche zu erhalten.

Unsere Gegenwart – unsere Zukunft!
Unsere Kirche – unsere Gemeinde!

Ihr/Euer
Pfarrgemeinderat

Beiträge zum Thema